Home   Forum  Bibellehre.ch   Geistliche Lieder  Jahresbibelleseplan  Evangelium Lehre aus dem Wort Gottes auf Youtube  
 
Youtube hpw 
 Synopsis  Aktuell 
Bibelstudien

 
Neu Der Segen Mose   Neu Die Zukunft   NEU Gemeinde  Neu Die Gerichte in der Offenbarung 
Neu Die Erlösung des Menschen Geschichte Israel

Zurück zu:  LADWGAYT
Zurück zu:  Jesu Christus  Heiland und Herr

Die Himmelfahrt Jesu Christi
Die prophetische Ankündigung der Himmelfahrt Jesu
Im Alten Testament

1. Schon im Alten Testament gibt es Hinweise dafür, dass der Messias sterben und auferstehen wird.

a. Ps. 16,8-11; vgl. Apg. 2,22-28.


b. Ps 68,19; vgl. Eph. 4,8.


c. Ps. 110,1; vgl. Apg. 2,34


d. Jes. 52,13


2. Diese Vorhersagen waren verschleiert und unklar. Die Propheten hatten Schwierigkeiten, das Leiden, den Tod und die Auferstehung in Einklang zu bringen mit der Herrlichkeit des Messias. 

Im Neuen Testament
Auch im NT wird der Tod, die Auferstehung und die Himmelfahrt Jesu vorhergesagt.

1. Den Jüngern Jesu. Joh. 6,62.

2. Den Feinden Jesu. Joh. 8,21.

3. Als ein Heimgehen zum Vater. Joh. 13,1.


4. Im Zusammenhang mit der Verheißung der Entrückung. Joh. 14,1-3-1-28.


5. Als Voraussetzung für das Kommen des Heiligen Geistes. Joh. 16,5-7+10-H 6-17-1-28.

Die historischen Berichte der Himmelfahrt Jesu

Beschrieben Im Neuen Testament


Mark. 16,19-20  Luk. 24,50-51 Apg. 1,9-11

JND:

Die Schrift sagt mir, daß Er aus den Toten auferstanden ist 3)
, auferweckt durch Gott, durch die Herrlichkeit des Vaters 4),
daß Er auferstanden ist in der Kraft Seiner Person und hinaufgestiegen in die Höhe 5)
, nachdem Er durch Sich Selbst die Reinigung unserer Sünden gemacht hat, und daß Er dort zur Rechten Gottes sitzt 6).

Die Schrift sagt mir, daß nach Christi Himmelfahrt der Heilige Geist auf die Erde herabgesandt worden ist, damit Er in Seinem Volk einzeln und gemeinsam wohne,
so daß sie in beiderlei Hinsicht der Tempel Gottes sind 7).
 Wir sind versiegelt S) und gesalbt mit dem Heiligen Geiste 9),
indem die Liebe Gottes in unsere Herzen ausgegossen ist 10);
 wir werden durch Ihn geleitet 11); und Er ist das Unterpfand unseres Erbes 12).
Wir rufen: Abba, Vater! indem wir wissen, daß wir Söhne sind 13).

Die Schrift sagt mir, daß Christus wiederkommen wird, um uns zu Sich zu nehmen 14);
 dabei wird Er die Seinigen auferwecken und die, die noch leben, verwandeln, indem Er ihre Leiber zur Gleichförmigkeit mit Seinem verherrlichten Leibe umgestalten wird, nach der Kraft, mit der Er vermag, Sich alle Dinge zu unterwerfen 15);
die von ihnen, welche vorher sterben, gehen hin, um bei Ihm zu sein 16)
,


Verkündigt In der ersten Gemeinde

1. Der sterbende Stephanus sah den auferstandenen und erhöhten Herrn zur Rechten Gottes stehen. Apg. 7,55-56.

2. Der auferstandene und erhöhte Herr sprach zu Paulus vom Himmel. Apg. 9,3-5; vgl. Apg. 22,6-8; Apg. 26,13-15.


Bestätigt in dar Offenbarung

In der Offenbarung spricht Jesus als der Auferstandene und Erhöhte, der zur Rechten des Vaters sitzt. Off. 4,1; 5,6
Die theologische Bedeutung der Himmelfahrt Jesu

1. Die Himmelfahrt beendet das Werk Jesu in der Erlösung. Der Schreiber des Hebräerbriefes sieht die Erhöhung Jesu als Vollendung seines Werkes auf Er den. Hebr. 1,3.

2. Die Himmelfahrt Jesu beendet die Selbsterniedrigung Jesu. Sein Werk auf Erden kam zu einem Abschluss:


a. Sie führt zu seiner Erhöhung. Eph. 1,20-23; Eph. 4,9-10; Phil. 2,9-11.


_c. Sie führt zu seiner Verherrlichung. Phil. 2,9; Phil. 3,21; Hebr. 2,9; Off. 1,12-18; Off. 3,12; Off. 19,12-13 +16.


_c. Er sitzt nun zur Rechten Gottes. Matth. 28,18; Mark. 16,19; Hebr. 10,12; vgl. Apg. 7,55-56.



3. Durch die Himmelfahrt Jesu beginnt das hohepristerliche Werk Jesu. Hebr. 4,14-16; 5,1-10; 6,20; 7,21-1-26; 8,1-6; 9,24; 1.Joh. 2,1.


4. Die Himmelfahrt Jesu bestätigt die Gerechtigkeit Jesu. Joh. 6,62; 16,10.


5. Die Himmelfahrt Jesu garantiert den endgültigen Sieg Jesu. Apg. 2,33-35


6. Die Himmelfahrt Jesu garantiert das Kommen des Heiligen Geistes. Joh. 16,7.


7. Die Himmelfahrt Jesu ermöglicht uns einen fruchtbaren Dienst. Joh. 14,12


8. Die Himmelfahrt Jesu garantiert uns einen Mittler im Himmel. Hebr. 4,14-16; 9,24


9. Die Himmelfahrt Jesu garantiert unseren Eingang in den Himmel. Joh. 14,1-3; Eph. 2,6; Phil. 3,20; Hebr. 6,20.

Einige Probleme zum Besprechen

1. Die Himmelfahrt Jesu unterscheidet sich von der Himmelfahrt Henochs und Elias.1.Mose 5,21-24; 2.Könige 2,9-13.

2. Wo ist der "Himmel"? Wohin ist Jesus aufgefahren?

3. Kann ein materieller Leib in den Himmel kommen? Vgl. die Aussagen in 1.Korinther 15.