Home    Forum neu    Forum alt   Begriffserklärungen  Syngrammata  Lehre auf Youtube   Mal3.16 Website  Neben der Schrift Fakten zur Bibel

WDBL  Gliederung


1. Thessalonicher

Wdbl Gliederung: Der Erste Brief an die Thessalonicher

I. Grußformel und Grüße (1,1)

II. Dank und die Gründe dafür (1,2-10)
1. Ihr Werk des Glaubens (1,3-5)
2. Ihre Bemühung der Liebe (1,3.8)
3. Ihr Ausharren der Hoffnung (1,3.6-7)
4. Ihre Auserwählung durch Gott (1,4)
5. Ihre Verbreitung des Evangeliums (1,5-8)
6. Seine Wirksamkeit in ihrem eigenen Leben (1,9-10)

III. Paulus’ persönlicher Charakter und Arbeitsweise (2,1-20)
1. Seine Leiden in Philippi (2,1-2)
2. Die Motivation seiner Predigt (2,3-6)
3. Seine Haltung gegenüber seinen Bekehrten (2,7-12)
4. Resultate bei den Gläubigen (2,13-14a)
5. Heftige jüdische Verfolgung (2,14-16)
6. Paulus’ Verlangen, sie wiederzusehen (2,17-20)

IV. Timotheus’ Sendung und sein Bericht (3,1-13)
1. Empfehlung des Timotheus und sein Auftrag (3,1-5)
2. Timotheus ermutigender Bericht (3,6-9)
3. Paulus’ Gebet (3,10-13)

V. Ermahnung zu heiligem Leben (4,1-12)
1. Persönliche Reinheit (4,1-8)
2. Brüderliche Liebe (4,9-10)
3. Haltung gegenüber der Welt (4,11-12)

VI. Offenbarung der Entrückung (4,13-18)
1. Gewissheit anstatt Unwissenheit (4,13)
2. Die Grundlage dieser Hoffnung (4,14)
3. Die Teilhaber der Entrückung (4,15-17)
4. Drei Laute bei der Entrückung (4,16)
5. Auferstehung, Entrückung und beim Herrn-Sein (4,16-17)
6. Ermunterung und Tröstung (4,18)

VII. Der Tag des Herrn (5,1-11)
1. Der Charakter dieser Periode (5,1-3)
2. Der Gegensatz zwischen Tag und Nacht (5,4-8)
3. Errettung vor dem Zorn (5,9-11)

VIII. Letzte Unterweisungen (5,12-24)
1. Haltung gegenüber Führern in der Gemeinde (5,12-13)
2. Haltung gegenüber Schwierigkeiten (5,14-15)
3. Sieben Verhaltensregeln (5,16-22)
4. Gebet um vollständige Heiligung (5,23-24)

IX. Vier Bitten zum Abschied (5,25-28)
Im HERRN JESUS CHRISTUS, der ist und der war und der kommt, der Allmächtige.
——————————————————
Antonino.S